[cpd.gif] [dpb.gif] [wv-siebenstreich.gif] [murmeltier.gif] [midgard.gif] [grauer_reiter.gif] [kaeskueche.gif]

Ring junger Bünde Bayern

Der RjB-Bayern ist ein recht loser Zusammenschluss der unten aufgerlisteten Gruppen und keine Untergliederung des RjB . Allerdings sind einige Bünde der hier vertretenen Gruppen auch im RjB Mitglied.


[cpd.gif] Christliche Pfadfinderschaft Deuschland, CPD, Gau Noricum, Trostberg, Traunreut
[dpb.gif] Deutscher Pfadfinderbund (DPB) Stamm Hohlenstein, Thierhaupten
[wv-siebenstreich.gif] Wandervogel Siebenstreich, Pfaffenhofen
[murmeltier.gif] Freier Stamm Murmeltier, Feldkirchen-Westerham
[midgard.gif] Pfadfinderschaft Grauer Reiter Stamm Midgard
Wander- und Pfadfinderschar Stamm Alemannen, Prien
[midgard.gif] Überbündische Begegnungsstätte Ehemalige untere Käsküche, Bernbeuren

Zu unser Tradition gehört das alljährlich nach den Sommerferien stattfindende Fahrtenabschlusstreffen . Zudem wurde auf dem Singewochenende Ende März 2001 in der Käsküchn beschlossen die Aktivitäten um eine zweite Wochenendaktion zu erweitern. Die erste war ein Führerkurs, der am 5.-7.Oktober 2001 auf der Burg der Grauen Reiter, dem Hohenkrähen, stattgefunden hat.

Die aktuellen Termine findest Du hier.

Um die Adressenliste kümmert sich derzeit der Franz Parzefall. Wer also mit drauf oder wieder runter will, möge bescheid sagen. Des weiteren gibt's eine Mailing-Liste auf der sich die meiste Kommunikation abspielt. Die Idee dahinter ist einfach, dass das Briefeverschicken auf Dauer ein Heidengeld kostet und Emails einfach eine schnellere Kommunikation ermöglichen. Wer auf die Liste will, verwende das Formular oder wenn's gar nicht hinhaut, wende sich an Heiko Fiergolla.

Ziel der ganzen Geschichte hier ist einfach, eine Möglichkeit für die Gruppen in Bayern zu schaffen, ohne irgendwelche Vorbehalte gegen andere Bünde, andere Gruppen kennenzulernen und hin und wieder gemeinsam etwas zu unternehmen.




Bitte beachten: Zum Inhalt hier gelinkter Seiten
Diese Seite ist handgemacht von Franz Parzefall. Letzte Änderung 4. Februar 2002