Pyramidenspitze über Eggersgrinn

[eggersgrinn.pic] Sebi und Sepp an der oberen Steilstufe des Eggersgrinn

1997m, Kaisergebirge, Tirol

Karte: DAV 8 Kaisergebirge
Österreichische Karten mit Neigungsinformationen

1050Hm, 3-3.5h, bis 45° steil, schon ein ganz schöner Hammer. N-seitig

Weder kurz noch irgendwie lawinensicher. Nur bei ganz sicheren Verhältnissen.
Wenn ihr steiles Gelände sicher beherrscht und auch vor einer ganzen Menge Wald nicht zurückschreckt, eine echt gute Tour.

Anfahrt:

Von Ebbs oder Niederndorf Richtung Aschinger Alm. Parken am Schilift oberhalb des Ghs. Köllenberg (900m). Meist ist eh nur bis hierher geräumt.

Anstieg:

Ein Stück entlang des Lifts aufwärts und bei der ersten Gelegenheit auf einer Forststrasse nach rechts ansteigend in den Wald. Auf der Strasse aufwärts, teilweise Kehren abschneidend. Zuletzt auf dem Sommerweg zur unteren Steilstufe des Kars. Diese wird im linken Teil umgangen (evtl. zu Fuss). Weiter teils steil das Kar hinauf bis unter die obere Steilstufe. Links der Mitte, zwischen den Felsen durch eine steile Rinne zu Fuss hinauf (bei Firnverhätnissen evtl. Steigeisen mitnehmen!) und flacher werdend zum Ende des Kars. Von hier flach nach links ansteigend den Hang zum Elferkogel querend zum Gipfel der Pyramidenspitze hinüber.

Abfahrt:

wie Aufstieg

Anmerkung:

Die Pyramidenspitze kann auch unschwieriger von Kufstein über die Voderkaiserfeldenhütte erstiegen werden. (Beschreibung folgt, aber heuer ist der Schnee dort schon zu wenig, um's noch zu fahren)

Zurück zur Tourenübersicht

Hacked by Franz Parzefall. Last changes April 18th 2000