Rauher Kopf

3101 m, Silvretta / Vorarlberg

Karte: AV-Karte 26 mit Skirouten

Höhenunterschied: 1030 Hm, 4 h
Hangrichtung: nordwest- und nordseitig

Kurzcharakteristik:

Im oberen Teil leicht und schöne, ideale Abfahrt (600 Hm), dann leider langes Traversieren im Bieltal und schließlich noch einmal zum Schluss einen kurzen, schönen Hang.

Ausgangspunkt:

Bieler Höhe

Anfahrt:

Gondel und Kleinbus von Partenen / Montafon oder Aufstieg (3h) von Galtür - beide Orte mit einem stündlich fahrenden Bus gut zu erreichen.


Aufstieg:

Von Talstation Schlepplift auf den Rücken im Bieltal, jetzt immer rechts des Baches bis zu den Böden. Jetzt leicht rechts haltend und deutlich steiler werdend auf den Rauhen Kopf zu und an ihm rechts vorbei und über den Gletscher bis zur Scharte. Snowboarddepot. Über einen Grat zu Fuß und so nicht leicht zum Gipfel.


Abfahrt:

Abfahrt wie Aufstieg. Wenn man die Böden erreicht hat, braucht man schnellen Schnee (also im Frühjahr die Tour nicht zu spät machen), um nicht ins Stocken zu geraten. Aber mit Stockeinsatz geht es. Allerdings ist das lange Traversieren sehr unangenehm.


Bemerkung:

Viele Lawinenstriche im engen Bieltal. Auch für Schneeschuhgänger kein Problem.




Dieser Tourenvorschlag stammt von Achim

Zurück zur Tourenübersicht

Bearbeitet von Franz Parzefall am 22.04.2007