Schwaiberger Horn (Ostseite)

1989m, Kitzbühler Alpen

Karte: AV Kitzbühler Alpen West

Höhenunterschied: 1140m, 1.5-2.5 Std.
Hangrichtung: SO-N

Ausgangspunkt:

Kraftwerk Zwiesel

Anfahrt:

Kufstein, Wörgl, Kelchsau, Kraftwerk Zwiesel (hier teilen sich Langer und Kurzer Grund)

Aufstieg:

(teilweise anders als in der Karte)
Vom Kraftwerk leicht linkshaltend, kurz zwischen Bämen hindurch aufwärts bis man unter dem Wald auf einen nach rechts ansteigenden Fahrweg trifft. Diesem folgen, oder, die erste Kehre abschneidend, direkt durch den Wald hinauf. Dann weiter auf dem Weg relativ flach ansteigend nach links, bis man die Wiesen der Lotterbichlalm erreicht (lustiges Warnschild vor bösen Bullen und weidendem Vieh). Rechts an der Alm vorbei über die Wiesen gerade hinauf und kurz rechtshaltend durch eine Engstelle mit Bäumen. Weiter leicht linkshaltend über weite Wiesen hinauf zu einer Waldschneise, die nördlich der Oberen Schwaibergalm zu einem Rücken führt. Diesem folgt man zuletzt recht steil zum Gipfel.

Abfahrt:

Wie Aufstieg, oder bei höherer Schneelage (Gräben in den Wiesen) besser direkt links an der Oberen Schwaibergalm vorbei, danach leicht rechts haltend zur Kühtalalm und weiter (Achtung Zaun oben am letzten Hang!) in den Langen Grund hinunter. Auf einem sehr kleinen Steg über den Bach und weiter auf der Strasse zum Parkplatz zurück.
Bis unter die Kühtalalm ist die Abfahrt vom Gipfel einsehbar.

Bemerkung:

Der Gipfelhang ist sehr steil und damit entsprechend lawinengefährlich.
Die Strasse ist zwar geräumt, aber nicht gesträut und meist fast ganz fahrbar.


Zurück zur Tourenübersicht

Diese Seite ist handgemacht von Franz Parzefall am 07.01.2004