Sonnenkopf

1712m, Allgäu

Höhenunterschied: 700-1200Hm, 2,5 - 4h
Hangrichtung: West - Nord

Kurzcharakteristik:

Leichte nicht allzu steile Tour in den Allgäuer Voralpen

Ausgangspunkt:

Parkplatz auf der Strasse zur Sonnenklause von Altstätten aus.

Anfahrt:

Von Sonthofen in Richtung Altstätten in Richtung O-dorf bis gegenüber Hinang ein steiles Strässchen zur Sonnenklause führt. Achtung 16% Steigung im Hochwinter meistens nur mit Ketten bzw 4WD befahrbar.

Aufstieg:

Vom Parkplatz an der Strasse bzw vom Parkplatz Sonnenklause hinauf über die Freien Wiesen Richtung den von unten schon sichtbaren Gipfel. Nach ca 400-500Hm rechts halten und am obersten Zipfel in den Wald gehen. eventuell die 30Hm abschnallen und tragen. Ist aber das einzige schlecht begehbare Stück auf der Tour. Nach dem steilen Waldstück wieder weiter über die freie Schneise zum Grat und auf diesem zum Gipfel.

Abfahrt:

Vom Gipfel Empfiehlt sich die Abfahrt nach hinten in das unbewohnte Seitental. Lohnen tun sich ca 400Hm, danach kommt dichter Wald. Hier wieder umbauen bzw. Schneeschuhe anlegen und wieder hoch auf den Grat. Variante: Abfahrt nicht über Aufstieg sondern den Grat Richtung Osten ca 600-800m dann 30 Meter durch Schonung und runter über freie Wiesen. Dazwischen kurzes Waldstück das man am besten auf dem Wanderweg durchquert, um dann wieder auf freien Wiesen bis zu Sonnenklause abzufahren. Dort Apfelstrudel essen und weiter zum Auto.

Bemerkung:

Relativ sichere Tour die auch machbar ist wenn es in den Hochalpen zu gefährlich ist. Leider häufig begangen aber mit etwas geöffneten Augen sieht man die Varianten und nützt diese.




Dieser Tourenvorschlag stammt von Chris und wurde von der Snowboardtourenseite des JDAV-Bayern abgeschickt.

Zurück zur Tourenübersicht

Bearbeitet von Franz Parzefall am 7.01.2004